Schwimmkursinhalte

Wasserbewältigung/–gewöhnung

Für alle Kinder von 3 – 5 Jahre u. wasserängstliche Kinder
Zu spüren, dass das Wasser uns trägt, mit offenen Augen dem Unbekannten auch unter der Wasseroberfläche begegnen. Angstfrei und mit Spaß an der Bewegung im Wasser auf den Anfängerunterricht vorbereitet zu werden, sind wichtige Ziele dieser Kurse. Tauchen, Springen, Bauch- und Rückenlage kennenlernen, ohne Schwimmhilfe gegen den Wasserwiderstand ankommen und evtl. mit Paddelbeinen an das Ufer kommen, werden wir mit den Jüngsten üben.

Die Kinder brauchen keine Vorkenntnisse. Der Unterricht findet als Kurs mit max. 6 Kindern und ohne Eltern statt. Bei ganz ängstlichen Kindern dürfen die Eltern uns auch in den Elternfreien Kursen begleiten.

Als offenes Angebot ist die Anzahl weitestgehend nicht beschränkt und ein Elternteil ist verpflichtend mit im Wasser. Die Trainer stehen für Fragen und Übungsvorschlägen für alle Teilnehmer zur Verfügung.

Anfängerschwimmkurse

Für alle wassergewöhnten, tauch– und teamfähigen Kinder ab 4 1/2 Jahren
In unseren Anfängerschwimmkursen legen wir Wert darauf, dass die Kinder sichere Schwimmer werden. Wir unterrichten deshalb als Erstlage das Brustschwimmen. Die Kinder haben die beste Orientierung und starten mit der schwierigsten Bewegungsform. Das gleichzeitige Erlernen des Gleiten mit Kraulbeinen, ermöglicht ihnen eine gute Wasserlage und eine schnelle Fortbewegung. Ebenfalls üben wir in diesen Kursen mit den Kindern das Rückenschwimmen. Freies Atmen und die Selbstkontrolle der Beinarbeit bieten hier den Kindern einen großen Vorteil.
Viele spielerische Übungen sollen ihnen den Spaß am Schwimmen lernen erhalten. Je nach Alter und Veranlagung erreichen die Kinder nach diesem Kurs ihr Seepferdchen. Dafür müssen die Kinder:
Die Baderegeln kennen, 25m ohne Hilfe schwimmen, 1x schultertief tauchen und einen Sprung vom Beckenrand können.

Anfängeraufbaukurse/ Seeräuber

Für alle Kinder kurz vor oder nach dem Seepferdchen
In dieser Gruppe steigen wir immer dort ein, wo das Kind gerade in seiner Leistung steht. Die Fortbewegung im Brustschwimmen ist Voraussetzung. Ihr Kind braucht aber noch einen Schwimmkorken oder benötigt trotz Seepferdchen noch Wassersicherheit, dann helfen wir Ihrem Kind in diesem Kurs das Gelernte zu festigen, den Schwimmstil zu verbessern und sich durch spielerische Übungen mit verschiedenen Schwimmbadsituationen auseinander zusetzen.
Je nach Länge dieses Kurses und dem Anfangsstand des Kindes, kann hier auch das Abzeichen Seeräuber erworben werden. Einen Seeräuber darf sich nennen, wer:
100m technikgerechtes Brustschwimmen und 5m Streckentauchen beherrscht und danach in 1m Tiefe einen Tauchring herausholt

Schwimmtraining

Für alle Kinder, die Spaß am Schwimmen haben und je nach Kurs das nötige Abzeichen vorlegen können!
Hier werden keine Prüfungen absolviert, sondern vielmehr möchten wir 1x wöchentlich die Schwimmstile verbessern, die Ausdauer trainieren und mit viel Spaß am Wasser die Kinder neuen Herausforderungen gegenüberstellen. Einen neuen Schwimmstil erlernen, Kopfsprung üben, aber auch Tauchübungen gehören hier ebenfalls zu den Kursinhalten.

Abzeichentraining

Je nach Leistungsstand wird in diesen Kursen das Ziel Jugendschwimmer Bronze, Silber oder Gold angestrebt!

Erwachsenenschwimmkurse

In einer Kleingruppe von max. 6 Erwachsenen arbeiten wir zusammen mit Ihnen an Ihrem Schwimmstil oder geben Ihnen Tipps zum Erlernen einer neuen Schwimmart.

Scroll to Top